Die Zahnaufhellung oder das Bleaching (engl. to bleach = bleichen) ist eine Methode, um menschliche Zähne aus kosmetischen oder ästhetischen Gründen aufzuhellen. Weiße Zähne sind schon immer ein begehrtes Schönheitssymbol gewesen. Denn das Unterbewusstsein suggeriert uns, dass Menschen mit weißen Zähnen stärker und gesünder wären. Tatsächlich haben aber die meisten Menschen schon von Natur aus nicht die hellste Zahnfarbe. Eine leichte Dunkelfärbung der Zähne im Laufe des Lebens ist normal. Mit der Zeit lagern sich Farbpigmente auf und in den Zähnen ab. Für Verfärbungen auf der Zahnfläche (z. B. durch Kaffee, Tee, Tabak) empfiehlt sich eine professionelle Zahnreinigung. Sind hingegen farbgebende Stoffe unterhalb der Zahnoberfläche in den Zahnschmelz und das Dentin eingelagert worden, kann eine äußere Zahnreinigung diese Farbstoffe nicht mehr erreichen. Dann bleibt eine künstliche Zahnaufhellung, das so genannte Bleaching.

Heute können Zähne wirkungsvoll, praktikabel und substanzschonend aufgehellt werden. Dabei unterscheidet man zwischen rein kosmetischen Verbesserungen und bleichenden Maßnahmen, die aus medizinischen Gründen (zu denen auch die Zahnästhetik gehört) durchgeführt werden. Medizinisch indiziert kann ein Bleaching von Zähnen sein, die durch Zahnschmelzdefekte ein unnatürliches Aussehen haben. Ebenso kann eine Zahnaufhellung von wurzelkanalbehandelten Zähnen angezeigt sein, wenn sich diese aufgrund einer durchscheinenden Füllung verdunkelt haben. Die medizinische Notwendigkeit ist dann möglicherweise aus psychologischen Gründen gegeben, da deutlich sichtbare Zahnverfärbungen belastend wirken können. Nur in diesem Fall können die Kosten für ein Bleaching auch von einer gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden.

Beim Bleaching kommt Wasserstoffperoxid zum Einsatz, das auch zum Bleichen von Haaren verwendet wird. Wichtig sind die Konzentration und das richtige Mischverhältnis des Bleichmittels. Die meisten Studien zeigen: Vorausgesetzt, es werden pH-neutrale Präparate eingesetzt und sachgemäß angewendet, sind bei Zahnaufhellung keine Zahnschäden zu befürchten. Durch das Bleichen kann die natürliche Zahnfarbe etwa um eine Stufe der Farbskala aufgehellt werden. Die Farbe von Zahnfüllungen sowie Verblendungen von Zahnkronen und Brücken werden durch eine Zahnaufhellung nicht verändert. Daher kann es sein, dass diese im sichtbaren Bereich nach der Zahnaufhellung erneuert werden müssen, was vorab vom Zahnarzt überprüft werden sollte.

In jedem Fall sollte ein Bleaching ausschließlich von Profis durchgeführt werden, um eine Schädigung der Zahnstruktur zu vermeiden. Wer sich in die Hände von Experten begibt, darf sich dann aber auch über ein langanhaltendes und strahlendes Lächeln freuen. Das verschafft einem zusätzliche Sympathien beim Gegenüber. Und stärkt auf nachhaltige Weise das eigene Selbstvertrauen. 

Das könnte Dich auch interessieren

Dr. Göttfert, zertifizierter Spezialist für ästhetische Zahnmedizin (DGÄZ)

Die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnmedizin e.V.  setzt sich seit 1991 aktiv für die Förderung der Ästhetik in der Dentalmedizin ein. Sowohl ...
Mehr Infos

Versiegelung von Kinderzähnen

Zu einer Kinderprophylaxe gehört auch das Versiegeln der Zähne. Der günstigste Zeitpunkt hierfür liegt etwa bei einem halben Jahr nach Zahndurchbruch.   ...
Mehr Infos

Schnarchtherapie – sorgenfrei schlafen

Wenn der Partner schnarcht, ist es nicht nur schlafraubend, für ca. 10% aller Betroffenen ist es sogar extrem gesundheitsgefährdend. Nicht nur, dass ...
Mehr Infos

Nachhaltig schön mit Veneers

Eigentlich bedeutet der Begriff „Furnier“ und entspringt dem englischen. Die Keramikschalen werden dauerhaft mit den Frontzähnen verklebt und sind lange haltbar. Studien ...
Mehr Infos

Rückenschmerzen & unsere Zähne – Wie hängt das zusammen?

Rückenbeschwerden sind eine echte Volkskrankheit: Über 22 Millionen Menschen haben im Jahr 2015 wegen Schmerzen oder Verspannungen einen Arzt aufgesucht.Meist schiebt man ...
Mehr Infos
edel-weiss-vorsorge-vorschau

Vorsorgen statt nachbohren

Ein strahlendes Lächeln ist nicht nur attraktiv und sympathisch — es ist ein Zeichen gesunder Zähne. Faktoren wie falsche Ernährung, unzureichende Mundhygiene, ...
Mehr Infos
edel-und-weiss_&claim_neu-weiß[2]

Kontakt

Ludwigsplatz 1a
90403 Nürnberg
T. 0911 - 56 83 63 60

Öffnungszeiten

Mo. bis Do.: 8.00 - 20.00 Uhr
Fr.: 8.00 - 18.00 Uhr
Sa.: 9.00 - 14.00 Uhr

Notdienst
Sa.: 14.00 - 20.00 Uhr
So.: 8.00 - 20.00 Uhr

Parkmöglichkeiten

Parken direkt vor der Tür

Parkhäuser
Adlerparkhaus Nürnberg
Parkhaus Wöhrl

Allgemein