WAS SIND ZAHNFEHLSTELLUNGEN?

Zaehne_Zahnarzt_Nuernberg

Durch die Zahnbogenform des Ober- und Unterkiefers wird normalerweise die Stellung für jeden einzelnen Zahn vorgegeben.
Wenn die Zähne nun maßgeblich von dieser Form abweichen, spricht man von einer Zahnfehlstellung.

Nicht geschlossene Zahnreihen beeinträchtigen häufig die persönliche Ausstrahlung eines Menschen.
Solche Lücken entstehen in den Frontzähnen des Oberkiefers (seltener im Unterkiefer) und werden meist als störend aufgefasst. Man bezeichnet sie als Diastema oder Trema (altgriechisch „Zwischenraum/ Loch“).

Bei diesen Fehlstellungen wird in drei Formen unterschieden.

 

Echtes Diastema:
Ein echtes Diastema ist erblich bedingt und kann durch ein zu tief angelegtes Lippenbändchen oder einen überzähligen Schneidezahn in der Gegenreihe verursacht werden.

Unechtes Diastema:
Die Zahnfehlstellung entsteht durch eine Verkümmerung eines oder beider Schneidezähne.

Mediales Diastema:
Ein zu großer Zahnbogen bzw. zu kleine Schneidezähne verursachen eine proportionsbedingte Lücke.

 

Unser Team berät Sie gerne bei weiteren Fragen.

Unsere Sprechzeiten:
Mo.-Do. 08:00 bis 18:00 Uhr
Fr. 08:00 bis 16:00 Uhr
Sa. 09:00 bis 14:00 Uhr

Telefon: 0911 - 56836360
edel & weiss Zahnärztpraxis und Prophylaxelounge
Ludwigsplatz 1a, 90403 Nürnberg
info@edelweiss-praxis.de